Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 15. Juni 2012

Rezension

Catching Fire
Tribute von Panem II
Suzanne Collins


Katniss Everdeen survived the Hunger Games by mocking the Capitol.
Now the Capitol wants Revenge!
Quelle: Scholastic

Against all odds, Katniss Everdeen has won the annual Hunger Games with fellow district tribute Peeta Mellark. But it was a victory won by defiance of the Capitol and their harsh rules. Katniss and Peeta should be happy. After all, they have just won for themselves and their families a life of safety and plenty. But there are rumors of rebellion among the subjects, and Katniss and Peeta, to their horror, are the faces of that rebellion. The Capitol is angry. The Capitol wants revenge.



Cover:
Das Cover ist natürlich wunderbar passend zu dem Cover von Band I. Die Einheit ist zu erkennen, weswegen es dann natürlich zusammen wirklich toll aussieht. Anstatt schwarz ist die Ausgabe in einem krassen Blau gehalten. Das fand ich alles in allem überraschend, da ich orange besser fand, aber nun gut. Ich bin dann im Internet über eine weitere Variante des Buchcovers gestolpert und fand dieses sofort super. Aber schaut selbst:


Das wäre mein Cover geworden!!! Ganz ehrlich. Ich finds Hammer!!! Farbgebung find ich passend, weil man glaubt es sei nun 'Positiv' und dabei trügt der Schein nur. Trotzdem ist das gewählte lila eigentlich kalt und nicht warm. Der Vogel im Zentrum, der Titel prägnant und für die Kombination aus weiß-lila habe ich sowieso was übrig.

Nun gut, aber auch meine blaue Ausgabe ist mir:





wert.



Leseeindruck:
Ich habe das erste Buch ja ein Weilchen sacken lassen. Mein Mann hat den zweiten Teil vor mir gelesen (nach dem Kinofilm). Ich wollte ein bisschen warten, bevor ich weiterlese. Das Ende des ersten Teils hat mich ja doch irgendwie frustriert gehabt. Nicht weil es endet, wie es endet, sondern weil ich es nicht verstehen konnte. Katniss war mir da mit ihrer Gefühlswelt irgendwie fremd und nicht nachvollziehbar. Ich konnte mich einfach nicht in sie hineinversetzen, weil ich die Situation gefühlsmäßig ganz anders beurteilt hätte.
Angespannt habe ich mich also dann ans Lesen gemacht und muss sagen, völlig umsonst. Diesmal lässt mich 'Catching Fire' total begeistert zurück.
Der Schreibstil ist nach wie vor einfach super. Mitreißend, knackig, brutal ehrlich und auf seine Art und Weise völlig verzaubernd.
Ich war sofort wieder drin 'in Panem' und diesmal fand ich die Charakterentwicklung einfach klasse!
Ja, endlich wurde Katniss gefühlsmäßig beleuchtet. Sie denkt mehr über die Menschen in ihrem Umfeld nach, es wird sehr viel klarer, dass sie einfach ein Mensch ist, der es als ihre Aufgabe sieht, andere zu beschützen. Toll, wie darauf eingegangen wird, was sie fühlt, warum sie es fühlt. Genau deswegen konnte ich das 'Gefühlschaos Katniss Everdeen' diesmal so gut verstehen und habe in jedem Moment mitgefiebert.
Das muss man auch, denn die Story ist sowas von spannend und voller Überraschungen, sowie Wendungen, dass man sich selbst in Katniss wiederfindet und ihr Misstrauen, ihre Angst, ihre Enttäuschung nicht nur greifen oder verstehen kann, man teilt sie regelrecht.
Mit dieser Fortsetzung ist es Suzanne Collins gelungen mich restlos zu begeistern. Für mich ist dieser Teil noch besser als der Vorherige. Die Story selbst, die Spannung und wie sie aufgebaut ist, die Tiefe der Charaktere und ihre Entwicklung, die komplexer werdenden Beziehungsbindungen und natürlich einige neue Charaktere sind einfach so super umgesetzt, dass ich diesmal kaum abwarten kann, zu lesen wie es nun weitergeht und endet.
Ein kleines bisschen Wehmut ist jedoch schon dabei, wenn ich daran denke, dass es dann zu Ende geht. Aber nur ein kleines bisschen, denn nach dem fiesen Cliffhänger bzw. Aufhänger für Band III überwiegt die Hoffnung, dass die Grausamkeiten ein Finale erhalten, dann aber endlich enden. Hoffentlich Dystopiegerecht aber mit einem 'kleinen' Happy End. Immerhin ist der Titel ja vielversprechend: Mockingjay!


FAZIT:
Eine Fortsetzung, die sich nicht zu verstecken braucht. Mich konnte sie noch mehr an Panem binden. Suzanne Collins weiß nicht mit purer Grausamkeit, sondern Spannung, Charaktertiefe und sprachlich gelungener Story zu begeistern, mitzufühlen und zu fesseln. Großartig!!!

Ich vergebe:




Kommentare:

  1. Tolle Rezi! Ich muss die Reihe auch endlich mal lesen. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi. Freu dich auf den letzten Band. Da kommt das große Finale !! :)))

    Liebste Grüße. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Dir hat der zweite Teil besser gefallen? Wo gibts denn sowas? ;o) Ich hoffe, der dritte gefällt dir auch. Den liebt man oder man hasst ihn (so wie ich). Ist das bei der englischen Ausgabe auch so, dass im Klappentext zum zweiten Band bereits die Hälfte verraten wurde?

    AntwortenLöschen
  4. @ Steffi: Kanns nur empfehlen, lohnt sich!!!

    @ Liss: Oh jaaaaa da freue ich mich schon drauf :D

    @ Mini: Keine Ahnung, du weiß ja, dass ich komisch und ein klein wenig verrückt bin *ggg* Mal sehen wie der letzte Teil auf mich wirkt, ich hoffe ja ich liebe ihn, hassen wäre blöd, oder? *gg*
    Habe aber deine Rezi gelesen und kann deine Kritikpunkte nachvollziehen.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe