Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Samstag, 14. Juli 2012

eBook - Review

RANI liest

Hallo Feenfreunde,
ob ihr es glaubt oder nicht auch ich bin eine Bücherfee. Als solche lese ich natürlich ganz viele Geschichten, aber die meisten kennt ihr natürlich nicht. Da ich aber auch mal meine Meinung auf Lillys Blog schreiben und sie mit euch teilen möchte, habe ich mit Lilly folgenden Feenplan entwickelt:
Die eBooks werden in kurzen Review-Punkten rezensiert und zwar von mir!!! Ich freu mich schon feentastisch und hoffe ihr auch. Da ich ja noch neu bin in der Feenreview-Geschichte habe ich mir Hilfe von Molly Monkey geholt. Sie wird mich bei der Bild-Darstellung unterstützen und bei der Bewertung. 
Ich hoffe das wird euch gefallen.

Pixiegrüße
Rani





Winter's Passage - Julie Kagawa
An Iron Fey Novella
Quelle: Harlequin

Meghan Chase used to be an ordinary girl...until she discovered that she is really a faery princess. After escaping from the clutches of the deadly Iron Fey, Meghan must follow through on her promise to return to the equally dangerous Winter Court with her forbidden love, Prince Ash. But first, Meghan has one request: that they visit Puck--Meghan's best friend and servant of her father, King Oberon--who was gravely injured defending Meghan from the Iron Fey.
Yet Meghan and Ash's detour does not go unnoticed. They have caught the attention of an ancient, powerful hunter--a foe that even Ash may not be able to defeat....

An eBook exclusive story from Julie Kagawa's Iron Fey series.





WORUM GEHT ES
Die Kurzgeschichte zu Julie Kagawa's Reihe IRON FEY (PLÖTZLICH FEE) spielt zeitlich
zwischen Band I und Band II. Sie beschreibt den Zwischenpart, den man in Band II nicht erfährt, weil er übersprungen wurde. Es geht also um Meghans Reise nach Tir Na Nog.


DER SCHREIBSTIL
Die Geschichte ist wie auch die Bücher selbst aus der Sicht von Meghan geschrieben. Julie Kagawa bleibt nicht nur der Perspektive treu, sondern auch dem bezaubernden Feenschreibstil. Die rund 65 Flügelseiten lassen sich schnell lesen und trotzdem kommt das Gefühl auf, viel mehr gelesen zu haben. Die bildgewaltige Sprache macht dieses Kurzabenteuer zu einer Reise ins Neverever, die jeden Fan begeistern dürfte.


 DIE CHARAKTERE
 Meghan bleibt sich selbst treu und zeigt auch in dieser Kurzgeschichte Charakter. Trotz neuer Gefahren, beweist sie Mut und vor allem vertraut sie auf ihre Gefühle und lässt sich ihre Menschlichkeit nicht 'ausreden'. Ash, der sie nach Tir Na Nog bringen muss, da er dies versprach, ist wie immer der unnahbare, geheimnisvolle Feen eh Winterprinz, der jedoch stellenweise nicht verhindern kann, das Meghan sein Eisherz berührt. Die Beziehung der beiden gewinnt auf den wenigen Seiten an Tiefe und ist eine schöne Ergänzung. Auch Grimalkin ist wieder mit dabei und sorgt für das ein oder andere Feenschmunzeln.


DIE STORY
Ash muss das Versprechen halten, das er Queen Mabh gab, Meghan zu ihr zu bringen. Meghan selbst hat ebenfalls ein Versprechen einzuhalten, denn dafür, dass Ash ihr half Ethan zu befreien, willigte sie ein, mitzukommen. Der Weg nach Tir Na Nog ist jedoch nicht nur für beide eine emotionale Herausforderung, sondern ein mächtiges, altes Wesen: The Hunter, ist ihnen auf den Fersen. Ein Gegner, vor dem selbst Ash zittert. Doch was sind die Gründe des Jägers und auf wen hat er es wirklich abgesehen?
Für Spannung ist gesorgt und so bietet diese Kurzgeschichte mehr noch, als eine süße Substory zur Vertiefung der Charaktere und ihrer Liebesgeschichte.

Bewertung:


Kommentare:

  1. Hallo Molly Monkey, du bist ja eine Hübsche. Ich mag dich.

    Liebe Grüße
    Wanda
    (Der Panda von Minis Blog)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Wanda!!!
    Du bist aber auch süß <3 <3 <3

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe