Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Mittwoch, 17. April 2013

Rezension: Im Pyjama um halb vier


DAS COVER

Ich finde das Cover so schön. Es greift natürlich super die Facebook-Thematik des Buches auf, aber die Farben sind ebenfalls passend und ansprechend. Man bemerkt sofort, dass man es mit einem Jugendroman zu tun hat und irgendwie auch, dass es um Liebe, Freundschaft und all die Themen des Alltags geht.
Ein gelungenes Cover, dass anspricht und vor allem gute Laune versprüht.

Bewertung:








INHALT

Lulu ist via Facebook auf der Suche nach dem Freund von Marco. Den Marco findet sie *sooo* süß. Aber statt dem findet sie Ben und zwischen den beiden stimmt es von Anfang an so gut, dass sie sich ein paar Mal hin und her schreiben.
Schließlich kommen sie überein, dass sie sich gegenseitig 'nützliche' Tipps in Sachen Beziehung und Liebe geben können und darüber entwickelt sich zwischen beiden eine so enge Freundschaft, dass sie sich immer mehr anvertrauen und darüber immer besser kennen lernen. Doch je besser sie sich kennen lernen, um so mehr erkennen die beiden, dass das mit der Ehrlichkeit im Internet nicht immer so 'leicht' ist, wie es scheint und außerdem kann eine Freundschaft richtig kompliziert werden, wenn man bemerkt, dass man vielleicht mehr füreinander empfindet, als nur Freundschaft ...



STIL UND CHARAKTERE

Der Schreibstil des Autorenduos ist einfach klasse. Für mich richtig lebensnah und absolut amüsant, witzig, unterhaltsam und echt. Ich hatte richtig Spaß an der Geschichte und habe mich so oft einfach nur vor Lachen 'weggeworfen'.

Die Charaktere sind super gestaltet. Sie haben alle beide ihre Schwächen, ihre Ecken und Kanten und das lässt sie verdammt echt und realistisch wirken. Obwohl man sie nur durch Nachrichten, die sie einander schreiben, kennen lernt, hat man das Gefühl sie richtig zu kennen und man fiebert richtig mit ihnen und dem Verlauf ihrer Geschichten mit.



KURZ UND KNAPP

- Stil: Humorvoll, einfühlsam und lebensecht geschriebene Nachrichten, die einen unterhalten und tief mit den Charakteren und der Geschichte verbinden.

- Charaktere: Sympathische Figuren, die vielschichtig sind und durch Ecken und Kanten realistisch wirken.

- Story: Die Geschichte ist nicht nur auf eine tolle Art und Weise erzählt, sondern macht richtig Spaß zu lesen. Sie wirkt aus dem Leben gegriffen und ist einfach wunderbar amüsant. Ein wenig schade, dass es so früh endet, man hätte gut und gerne noch weiter mit Lulu und Ben befreundet sein können.

* FAZIT: Ein amüsanter, witziger, lebensnaher Jugendroman, der wunderbar die Thematik Freundschaft, Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit und Angst aufgreift. Wunderbar präsentiert und verpackt in Facebooknachrichten macht dieser Roman sicher jungen aber auch älteren Lesern jede Menge Spaß. Absolut lesenswert!*

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe