Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Samstag, 21. September 2013

Rezension Kyria und Reb 2


Die Rückkehr - Kyria und Reb 2  von Andrea Schacht
Quelle: INK



DAS COVER

Wie bereits der erste Teil von Kyria und Reb ist auch diesmal das Cover einfach bezaubernd. Nicht unbedingt neu und anders, als das erste, aber die Farbgestaltung ist schon wieder einmal nur wunderschön. Sie erzeugt sogleich eine angenehme Atmosphäre und macht Lust auf das Buch. Zumal das Buch auch ohne Schutzumschlag besonders schön aussieht.

Bewertung:








DER INHALT

Im zweiten Teil folgen wir Kyria zurück nach Hause, wo sie nicht nur auf ihre Mutter trifft und auf Ole, sondern auf die Amazone Maie, die sich ihrer annimmt.
Außerdem begleiten wir in einem weiteren Handlungsstrang Reb. Der ist ja jetzt bei seinem Vater und lässt sich zum Wagenfahrer ausbilden. Kyria denkt oft an ihn und vermisst Reb, aber sie wird natürlich davon abgelenkt, ihre Mutter von der Wahrheit zu überzeugen und gibt alles um herauszufinden, wer ihren Vater und dann auch sie tot sehen wollte und vor allem natürlich warum.





STIL UND CHARAKTERE

Mit dem Schreibstil kam ich im ersten Buch noch nicht wirklich zurecht. Der war mir etwas zu locker, flockig und ich hatte Mühe zu erkennen, wer bei den Dialogen was sagt. Diesmal kam ich schnell und sofort in die Geschichte hinein und hatte auch mit dem Schreibstil keine Probleme. Das Buch liest sich schnell, aber angenehm und macht Spaß.

Die Charaktere bleiben interessant, entwickeln sind weiter und gerade sehr sympathische Nebenfiguren bereichern die Geschichte und erhöhen den Lesespaß. Mir hat das Ende und die Auflösung gut gefallen, wenngleich ich gerne noch ein paar Seiten mehr gelesen hätte, da die Figuren einem bis dahin so richtig ans Herz gewachsen waren.




FAZIT

Der Abschlußband von Kyria und Reb hat mir sehr gut gefallen. Schwächen des ersten Teils verlieren sich in diesem Band, die Figuren kommen einem näher und man gewinnt sie lieb. Außerdem wechseln sich Spannung und Spaß im Buch auf gutem Niveau ab. Eine schöne dystopische Reihe, die auch für jüngere Leser geeignet ist.

Bewertung:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe