Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 19. November 2013

Rezension Nachtflamme




Nachtflamme [Band II] von Nora Roberts
Quelle: blanvalet



DAS COVER

Auch beim zweiten Teil der Reihe muss ich sagen, bemängel ich etwas, dass dem Buch das typische Merkmal oder der Hinweis fehlt, dass es sich bei der Geschichte durchaus um eine mit 'magischen' bzw. 'phantastischen' Hintergrund handelt. Es sieht zudem den vielen anderen Nora Roberts-Titeln sehr ähnlich. Kann natürlich bewusst deswegen so gestaltet worden sein, ich finde es eher verwirrend.
Dennoch die Farbgebung und die Atmosphäre des gewählten Motivs sind sehr, sehr schön und haben mich direkt angesprochen. Außerdem hat der See ja weiterhin eine tiefere Bedeutung und ich finde es sehr schön, dass dies hier wieder aufgegriffen wurde.

Bewertung:









DER INHALT

Ich möchte nicht zu viel verraten für diejenigen, die den ersten Teil noch nicht gelesen haben, aber im zweiten Band fokussiert sich Nora Roberts bei der Liebesgeschichte auf Fox und Layla. Wir lernen diese beiden Figuren noch besser kennen, denn diesmal erzählen sie die Geschichte weiter und ich muss sagen, dass es der Autorin sehr gut gelingt, den beiden eine Eigenständigkeit zu verleihen, so dass man nicht das Gefühl hat, einen Abklatsch des ersten Teils zu lesen.
Außerdem wächst die Bedrohung des Dämons und unsere Gruppe von Freunden und Paaren erfährt immer mehr, wie das ganze mit ihnen zusammenhängt. Jetzt müssen sie nur noch einen Weg finden, ihn aufzuhalten.




STIL UND CHARAKTERE

Der Schreibstil ist auch hier sehr locker, leicht zu lesen und dennoch emotional und schön. Ich hatte erneut viel Freude mit ihrer Art eine spannende, mystische Geschichte mit einer Liebesgeschichte zu verbinden.

Die Charaktere Fox und Layla haben mich schon im ersten Band berührt und ich war sehr gespannt auf die Entwicklung der beiden. Wie nicht anders erwartet, habe ich sie beide sehr in mein Herz geschlossen. Gerade mit Layla konnte ich mich gut identifizieren, aber auch Fox und seine Familie sind einfach nur tolle Figuren. Ich bin um so gespannter auf den letzten Band der Trilogie, indem mich dann Cyb und Gage abholen müssen. Zwei Figuren, die sehr interessant wirken, bisher aber noch am Rätselhaftesten geblieben sind.



FAZIT

Eine tolle Fortsetzung einer Reihe, die mir sehr gut gefällt. Nora Roberts versteht es auf unterhaltsame und schöne Art und Weise eine Liebesgeschichte mit einem mysteriös, übersinnlichem Background zu verknüpfen und damit gute Unterhaltung zu bieten. Außerdem sind ihre Figuren wirklich sehr liebenswert und so wirken die Bücher immer noch lange wärmend im Herzen nach.

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe